Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg

Die Universität Potsdam bietet im ersten Schulhalbjahr 2019/2020 kostenfreie Fortbildungsworkshops für interessierte Lehrerinnen und Lehrer zum Thema Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg (kurz: EVeLaB) an. Durchgeführt werden 12 thematisch unterschiedliche Workshops. Die Teilnehmenden werden hierbei im Selbsterfahrungsformat das gesamte Unterrichtsmaterial als Lernende ausprobieren und erhalten ergänzend dazu fundiertes Fachwissen. Die Fortbildung trägt damit…

Weiterlesen

Einladung zur Diskussion bildungspolitischer Herausforderungen in Brandenburg

Die anstehenden Landtagswahlen im Herbst 2019 stellen alle Parteien vor große Herausforderungen, ob das die Energiewende, demografische Probleme oder aber auch die Bildungspolitik ist. Momentane Probleme und Entwicklungen wie z.B. – Gewalt an Schulen und vor allem gegen Lehrkräfte, – Sicherung der Bildungsqualität trotz fehlender Lehrer auf dem Arbeitsmarkt – Digitalisierung in der Schule und…

Weiterlesen

Regionalkonferenzen: Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken

  Das ist das Thema unseres Konzeptes, in dem wir Ideen zusammengetragen haben, um die anstehenden Probleme im Bereich Bildung des Landes Brandenburg anzugehen. Dazu haben wir Vertreter aus allen Bereichen, die Bildung unterstützen zu Regionalkonferenzen eingeladen. Die Resonanz ist gut. Das heißt, dass es in den verschiedensten Gremien und Bereichen Interesse gibt, sich über…

Weiterlesen

Bericht: 10. Verbandstag des Brandenburgischen Pädagogen-Verbandes

Öffentliche Veranstaltung zum Thema „Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken“. Auf der öffentlichen Veranstaltung im Rahmen dieses Verbandstages diskutierten Bildungspolitiker der Bundes- und der Landespolitik und Mitglieder der Mitwirkungsgremien unter dem Thema „Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken“. Das Referat zum Thema „Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken“. hält Frau Dr. Dietlinde Tiemann (MdB, CDU) Zu dieser Veranstaltung sind weiterhin als…

Weiterlesen
Mitglied werden

Bericht: Herausforderung Schulalltag 6 – Fortbildungstag in Spremberg

Unsere Fachtagung hat sich gemausert: Sechs Mal Herausforderung Schulalltag und mehr als neunzig Teilnehmer! Der hergerichtete Speiseraum der Heidegrundschule platzte aus allen Nähten.

Den Einführungsvortrag sowie zwei Workshops gestaltete Herr Dr. jur. Günther Hoegg in seiner ganz individuellen Art. Alle Anwesenden lernten Jerome-Maurice kennen. Mal war dieser besondere Schüler acht, elf oder fünfzehn Jahre alt. Stets stellte er für uns eine pädagogische Herausforderung dar. Mal hatte er sich in die Hosen gemacht (zumindest tat er so), weil er nicht zur Toilette durfte, ein anderes Mal hatte er keine HA oder sollte nicht mit zur Klassenfahrt. Wie wir am 11.Mai lernten, gibt es für jede Situation einen juristischen Ausweg. Mit der Datenschutzgrundverordnung habe ich auch so meine Schwierigkeiten, z. B. das Verschlüsseln, Klassenfotos und natürlich die Passwörter. Es ist auch nicht ganz so einfach, in der Schule das eigene Gerät zu verwenden.

An dem Samstag gab es aber noch weitere Höhepunkte:

Bei Dana Rehklau bauten wir MILO und ließen diesen kleinen Roboter aus Legosteinen mal schneller oder langsamer fahren. Er konnte singen und nach einem Umbau auch modellhaft Erdbeben simulieren. Für Lehrerräte und alle Interessierten gab Regina Schollmeier Ratschläge und Hinweise, auch noch am Sonntag per E-Mail. Monika Barwisch sorgte mit dem Team der Heidegrundschule fürs Kaffeekochen, fürs Essenausgeben, fürs Räumen usw. Vor Ort waren auch unsere zuverlässigen Kooperationspartner BB-Bank und Debeka.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern, Referenten, Ausstellern und Helfern und hoffe auf ein Wiedersehen, vielleicht bei Herausforderung Schulalltag 7

 

Kerry Wahnig

Kreisvorsitzende SPN