Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg

Die Universität Potsdam bietet im ersten Schulhalbjahr 2019/2020 kostenfreie Fortbildungsworkshops für interessierte Lehrerinnen und Lehrer zum Thema Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg (kurz: EVeLaB) an. Durchgeführt werden 12 thematisch unterschiedliche Workshops. Die Teilnehmenden werden hierbei im Selbsterfahrungsformat das gesamte Unterrichtsmaterial als Lernende ausprobieren und erhalten ergänzend dazu fundiertes Fachwissen. Die Fortbildung trägt damit…

Weiterlesen

Einladung zur Diskussion bildungspolitischer Herausforderungen in Brandenburg

Die anstehenden Landtagswahlen im Herbst 2019 stellen alle Parteien vor große Herausforderungen, ob das die Energiewende, demografische Probleme oder aber auch die Bildungspolitik ist. Momentane Probleme und Entwicklungen wie z.B. – Gewalt an Schulen und vor allem gegen Lehrkräfte, – Sicherung der Bildungsqualität trotz fehlender Lehrer auf dem Arbeitsmarkt – Digitalisierung in der Schule und…

Weiterlesen

Regionalkonferenzen: Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken

  Das ist das Thema unseres Konzeptes, in dem wir Ideen zusammengetragen haben, um die anstehenden Probleme im Bereich Bildung des Landes Brandenburg anzugehen. Dazu haben wir Vertreter aus allen Bereichen, die Bildung unterstützen zu Regionalkonferenzen eingeladen. Die Resonanz ist gut. Das heißt, dass es in den verschiedensten Gremien und Bereichen Interesse gibt, sich über…

Weiterlesen

Bericht: 10. Verbandstag des Brandenburgischen Pädagogen-Verbandes

Öffentliche Veranstaltung zum Thema „Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken“. Auf der öffentlichen Veranstaltung im Rahmen dieses Verbandstages diskutierten Bildungspolitiker der Bundes- und der Landespolitik und Mitglieder der Mitwirkungsgremien unter dem Thema „Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken“. Das Referat zum Thema „Bildungsqualität durch Fachkräfte stärken“. hält Frau Dr. Dietlinde Tiemann (MdB, CDU) Zu dieser Veranstaltung sind weiterhin als…

Weiterlesen
Mitglied werden

Gewerkschaftstag des dbb brandenburg

Am 03. und 04. Juni 2019 fand der 6. Ordentliche Gewerkschaftstag des dbb brandenburg und tarifumion in Potsdam statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Ein starkes Dach für Brandenburger Beschäftigte“.

Auf der alle fünf Jahre stattfindenden Tagung des höchsten Satzungsorgans des dbb brandenburg wurde zunächst Bilanz der gewerkschaftspolitischen Arbeit dieser vergangenen Jahre gezogen. Ein großes Thema war diesmal zudem eine umfassende Satzungsänderung des Vereins. Anschließend erfolgte die Wahl einer neuen Landesleitung.

Es gelang dabei wieder einen Vertreter unseres Verbandes in die Landesleitung zu wählen: Henning Probst – Vizepräsident des BPV.

Die neue Landesleitung des dbb brandenburg setzt sich wie folgt zusammen:

Delegation des BPV auf dem Gewerkschaftstag

· Landesvorsitzender: Ralf Roggenbuck (DJG)

· Zweiter Vorsitzender Detlef Daubitz (komba)

· Stellvertreter: Kathrin Wiencek (phv),

· Richard Wurche (DVG-BB),

· Henning Probst (BPV)

· Roland Parnitzke (GDL)

Rund 80 Delegierte berieten, diskutieren und beschlossen dann Anträge zur gewerkschaftspolitischen Arbeit des dbb brandenburg in der neuen Wahlperiode.

Der Gewerkschaftstag endete am 04. Juni mit einer öffentlichen Veranstaltung, auf der als Ehrengäste der dbb-Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach, der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke sowie die Vorsitzenden der Landtagesfraktionen Ingo Senftleben (CDU), Ralf Christoffers (LINKE), Axel Vogel (Bündnis 90/Die Grünen) und der Bürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam Burkhard Exner Grußworte an die Delegierten, Gastdelegierten und Gäste des dbb brandenburg richteten.