Deutscher Lehrertag Leipzig 2020

„Gute Bildung mitgestalten“, so lautet das Motto der Frühjahrstagung des Deutschen Lehrertages, der am 12. März 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse stattfinden wird. Eine Anmeldung zum Deutschen Lehrertag 2020 in Leipzig ist ab dem 13. Januar 2020 online möglich unter www.deutscher-lehrertag.de.

Weiterlesen

Fortbildungsangebot zu schulischer Inklusion

Die Universität Potsdam bietet eine Basisfortbildung zum Thema Inklusion für Lehrkräfte und anderes pädagogisches Personal an. Die Fortbildung ist für alle Teilnehmenden zertifiziert, kostenlos, wissenschaftlich fundiert und evidenzbasiert. Die Inhalte fußen auf einer intensiven Befragung von Lehrkräften und pädagogischem Personal und sind damit eng an den Bedürfnissen im schulischen Alltag orientiert. Teilnehmen können Klassenteams aus…

Weiterlesen

Deutscher Kita Leiter Kongress 2020

Der Verband Bildung und Erziehung kooperiert mit Wolters Kluwer Deutschland und ist Partner bei der Ausrichtung des Deutschen Kitaleitungskongresses. Dieser findet im Jahr 2020 sieben Mal in sechs verschiedenen Städten statt. Mit über 3.500 Teilnehmenden jährlich ist der DKLK die größte Fachveranstaltung für Kitaleitungskräfte, Fachberatungen und Trägervertretungen in ganz Deutschland. In folgenden Städten findet der…

Weiterlesen

Frühanmeldung: Deutscher Schulleiter Kongress 2020

DSLK März 2020- Schulen gehen in Führung Mit mehr als 2.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, 110 Vorträgen und Workshops von über 100 Top-Referentinnen und Referenten ist der Deutsche Schulleiterkongress (DSLK) die größte Fachveranstaltung für Schulleitungen im gesamten deutschsprachigen Raum. Vom 19. bis 21. März 2020 findet der 9. DSLK im Congresscentrum Süd in Düsseldorf statt. Der…

Weiterlesen
Mitglied werden

Leitfaden für Lehrkräfte zu Klimawandel und Energiewende

Wie kann man die Themen Klimawandel und Energiewende jugendlich ansprechend ins Klassenzimmer bringen? Vier Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) fanden eine Antwort darauf. Ihre digitale und kostenlose Publikation „Bereit zur Wende? Die Energiewende“ vermittelt Schülerinnen und Schülern Fachwissen zu Energie und wie man nachhaltig handeln kann. Mit Unterrichtsmaterialien und Experimenten lernen die Jugendlichen wirtschaftliche und gesellschaftliche Aspekte der Energiewende kennen. Das Projekt wurde durch die Initiative „Think Lab Energie – Gesellschaft – Wandel“ der innogy Stiftung und der sdw gefördert.

Der Klimawandel und die Energiewende bewegt die junge Generation – dies zeigen unter anderem die Demonstrationen von „Friday for Future“. Die Auseinandersetzung mit den Themen im Unterricht ist daher zukunftsweisend. „Mit dem Leitfaden bieten wir Schulen und Lehrkräften die Möglichkeit, das Thema gezielt in den Unterricht einzubinden. Die Schülerinnen und Schüler lernen nicht nur, wie Energie erzeugt und genutzt wird, sondern erarbeiten sich auch konkrete Handlungsvorschläge, wie sie etwas zur Energiewende beitragen können“, so Eva Frisch, Co-Autorin des Leitfadens und Promotionsstipendiatin an der Technischen Universi­tät München.

Der Leitfaden dient in erster Linie dazu, das Thema Energiewende in den Jahrgangsstufen acht und neun mit einfachen Mitteln zu behandeln. Erprobt wurde das Konzept im Praxistest an Schulen. Der Leitfaden kann aber auch im außerschulischen Bildungsbereich für die Altersgruppe zwischen 12 und 15 Jahren genutzt werden.

Der Leitfaden steht zum kostenlosen Download auf der Webseite der sdw bereit: https://tinyurl.com/Leitfaden-zur-Energiewende