Mitgliederbrief zu Corona

Sehr geehrte BPV-Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen, aufgrund der aktuellen Lage fand gestern ein Krisengespräch zwischen Bildungsministerin Ernst und Vertretern der GEW, des BPV und des BLV statt. Dabei wurde das MBJS aufgefordert die Regelungen des RS 10/20 zu korrigieren bzw. einzelne Anweisungen zurückzunehmen. Insbesondere die Nr. 2b, wonach die Dienstpflichten grundsätzlich in der Schule…

Weiterlesen

Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“

Anlässlich des 75. Todestages von Anne Frank in diesem Jahr holen die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, der Filmpark Babelsberg und das Anne Frank Zentrum Berlin die Wanderausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ des Anne Frank Zentrums vom 10.08. bis zum 28.08.2020 in den Filmpark Babelsberg/Caligari Halle (Marlene-Dietrich-Allee 9, 14482 Potsdam) nach Potsdam. Wir laden Sie und Ihre Schülerinnen…

Weiterlesen

EVeLaB – Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung

Die Universität Potsdam bietet im 2.-3. Quartal 2020 erneut kostenfreie Fortbildungsworkshops für interessierte Lehrkräfte zum Thema schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung an. Durchgeführt werden zwölf thematisch unterschiedliche Workshops. Die Teilnehmenden werden hierbei im Selbsterfahrungsformat das gesamte Unterrichtsmaterial als Lernende ausprobieren und erhalten ergänzend dazu fundiertes Fachwissen. Die Fortbildung trägt damit maßgeblich zur Qualifizierung der Lehrkräfte für…

Weiterlesen

Deutscher Lehrertag Leipzig 2020

„Gute Bildung mitgestalten“, so lautet das Motto der Frühjahrstagung des Deutschen Lehrertages, der am 12. März 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse stattfinden wird. Eine Anmeldung zum Deutschen Lehrertag 2020 in Leipzig ist ab dem 13. Januar 2020 online möglich unter www.deutscher-lehrertag.de.

Weiterlesen
Mitglied werden

Regionale Brandenburger Tafelrunden – Projekt im Rahmen der „Qualitätsoffensive Schulverpflegung“

Regionale Brandenburger Tafelrunden – ein neues Projekt im Rahmen der „Qualitätsoffensive Schulverpflegung“

Mitte März startete ein neues Projekt der LAG für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e.V., in dessen Verlauf bis zum Ende des Jahres in vier größeren Regionen „Tafelrunden“ durchgeführt werden. Die Ausdehnung auf ganz Brandenburg soll viele verschiedene Akteure aus dem ganzen Bundesland ansprechen, denen die kontinuierliche Verbesserung der Schulverpflegung wichtig ist. Dabei wird es vor allem darum gehen, Akteure der gesamten Kette – also von der Landwirt*in bis hin zu Lehrer*in und Schüler*in – zu aktivieren und zur Teilnahme an Diskussion und Austausch und zur Mitarbeit an zukünftigen Lösungen einzuladen.

Nachhaltige Entwicklungsprozesse und Erhöhung des BIO-Anteils, regionale Wertschöpfungsketten, Schulverpflegung als Gemeinschaftsaufgabe sowie als Chance für kommunale Entwicklung und Ansätze im Bereich der Ernährungsbildung sollen dabei ebenso thematisiert werden wie andere Perspektiven auf den Preis von Schulmahlzeiten, der die Diskussion oft noch dominiert. Zu Recht?

Aufgrund dessen, dass Lehrer*innen für uns eine sehr wichtige Zielgruppe in diesem Projekt darstellen, und aufgrund der Tatsache, dass auch immer weniger Lehrer*innen in Brandenburg an der Schulverpflegung teilnehmen, möchten wir Lehrer*innen nicht nur sehr herzlich zur Teilnahme an den Veranstaltungen einladen, sondern diese auch bitten, uns in kurzen Sätzen oder Stichworten (oder auch gerne in gemalten Bildern 😉 ) mitzuteilen, wie Ihre ideale Schulverpflegung aussehen sollte. Was erwarten und wünschen sich Lehrer*innen von der Verpflegung an Brandenburger Schulen?

Die Antworten, die selbstverständlich gemäß der Datenschutzverordnung behandelt, ohne Personenbezug ausgewertet und nach Abschluss des Projekts gelöscht werden, schicken Sie bitte an

tafelrunden@posteo.de

Weitere Informationen sowie die Termine der einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter:

https://www.lag-brandenburg.de/projekte/bne-bildung-f%C3%BCr-nachhaltige-entwicklung/tafelrunden/

 

24.08.19 von 13-18 Uhr
12.09.19 von 15-19 Uhr
23.10.19 von 15-19 Uhr
30.10.19 von 15-19 Uhr